Diese Seite drucken

Actro-Liner-Professionel

Actro-Liner-Professionel sind das Premium Produkt der Stauber Mobile.

Achtung für alle Clou-Freunde: Wir haben einem Clou-Kunden mit einem 20 Jahre alten Liner 1

seinen Traum erfüllt: Neubau auf MAN 12250 in Clou-Chrakteristik aber mit 50 cm Doppelboden.

Verlängerter Frontmaske in Gfk, 50 mm Wände, verstärktes Dach, Slide-out, Smart-Garage, riesige

Wasser und Füllmengen. Die ersten Bilder noch ohne Lack und Verzierung.

Neben der Eingangstür gibt es 3 weitere Stauräume mit stabilen Klappen und Sicherheitsschloss. Dreipunkt-Verriegelung wo nötig. KCT-Fenster das Novum an Stabilität und Sicherheit.

Slide-Out so groß Sie ihn möchten und so oft Sie wollen oder möglich ist. Wir nehmen für uns in Anspruch das wir den stabilsten Auszug haben. Die Ausschübe sind sogar Teil des Rahmen für den Doppelboden und die Führungen beinhalten alle Leitungen die nötig sind. Sogar die Wasserleitungen der Heizung, auch Abwasser wird hier im geschützten Rohr des Ausschubs geführt. Das hat zusätzlich den Vorteil das neben dem Slide kein Platz verschwendet wird für Versorgungsleitungen was für Sie freie Wahl der Einteilung bedeutet.

Die Front läßt sich ganz nach oben klappen und gibt für den Service freien Raum. Service bedeutet für uns auch von Innen eine Klappe die ebenso wie der komplette Fußraum über dem Motor 10 cm dick gedämmt ist. Von unten haben Sie bei uns zusätzlich eine 1cm dicke spezial Gummischicht um den Motor und die Fahrgeräusche abzudämmen. Wir sind auch der Einzige mit einem in Silentblöcken gelagertem Aufbau-Vorderteil. Das bedeutet Verwindungen die zum Beispiel entstehen wenn Sie mit nur einem Rad über eine Bordsteinkante fahren nicht in den Aufbau geleitet werden sondern sich in den Silentblöcken ausgleichen. Renomierte Fahrzeugumbauer verzichten darauf, warum? Bedeutet Nachdenken, kostet Zeit, der Aufbau wirds schon richten. Wenn Sie Glück haben wird er nur etwas weich. Oder es gibt Spannungsrisse, Undichtigkeiten an Leisten und Fenstern. Frage an Sie? Warum sitzen alle Motoren und Getriebe in Silentblöcken? Antwort: Um Geräusche, Vibrationen und Lärm nicht zu übertragen. Was für diese lauten Teile gut ist bringt unseren Aufbau mit jahrzehnte langer Erfahrung schön leise über die Fahrbahn. In fast 40 Jahren noch kein Riss bei dieser Aufbauweise und kein knarren der Möbel bei schlechten Wegen oder rangieren.

Unsere neutrale Front mit MAN Busscheibe sorgt für beste Rundumsicht. Wie schon erwähnt noch alles ohne Lack.

70 cm Eingangstür mir 3fach Verriegelung und stabilster Treppe sorgen für Ihre Sicherheit.

 

Fahrzeuglänge, Radstände, Fahrzeugwahl ab 12 Tonnen alles möglich. Auch angeliefert oder gebraucht.

Unser Slide-Out-Dach hat Gefälle zur Seite und leitet Wasser gut ab. Das Mobil-Dach besteht aus 5 Schichten. Innen und Außen jeweils 1 Lage Polyester und jeweils eine Lage Skin-Tek. Dazwischen XPS-Schaum. Da durch erreicht das Dach eine ungeheure Stabilität. Eine Durchbiegung gibt es hier nicht und hält alle Lasten, auch ungeahnte aus.

Neben dem Slide gibt es hier auf Wunsch des Kunden einen Notausgang hinten vor dem Festbett. Reichlich Klappen um den Stauraum im Doppelboden gut zu nutzen.

IDas Heck ist durch eine ordentliche Beleuchtung ohne Designer-Effekt abgesichert. Hier in diesem Fall kann in die Garage wahlweise ein Smart oder ein Flieger. Die Flügel werden separat in den Doppelboden geschoben. Die Füllmengen für Wasser und Abwasser betragen weit über 1.000.- Liter.


Dieses Dankschreiben stammt von einem der zufriedenen Stauber-Actroliner-Kunden in der 7,5 Tonnen Klasse mit Smart-Garage dieser Seite mit erheblicher Aussagekraft. Das nicht alle in den Himmel kommen die jeden Tag gebetet haben ist bekannt. Folglich gibt es auch welche die eine andere Meinung haben.

Wie gesagt für die Farbe haben Sie die Qual der Wahl.

Bei uns werden ausschließlich Fahrzeuge nach Kundenwunsch gebaut, für gehobene Ansprüche zum fairen Preis. Alles in Handarbeit, Schritt für Schritt. Die komplette Möbelanfertigung im verschiedensten Design und Ausführungen, bis zum Echtholz werden in unserer Schreinerei gefertigt. Leichtbau und Haltbarkeit sind dabei unsere Premisse. Alle aus einer Hand. So können wir auch nach vielen Jahren Änderungen vornehmen, die harmonisch in die Gestaltung passen. Durch unsere Bauweise sind wir trotz moderner Chassis die schwerer geworden sind noch mehrere Hundert Kilogramm leichter als seine Clou-Vorgänger.

Die reine Bauzeit beträgt in der Regel 5 Monate.

Bei Fahrzeugen bis 7,5 To.Ges.-Gewicht und einer Länge von ca. 8,5 Metern ohne Smart-Garage ist unser Nachbau bestens gerüstet. Mit Smart-Garage greifen Sie auf unseren Across-Liner zurück, der ist leichter.Kundenorientiert haben wir uns dabei auf 7,5 Tonner mit Garagen spezialisiert, überwiegend Smart. Alle Sonderlösungen werden bei uns im Haus getätigt. Wir sind einer der wenigen der auf Atego oder MAN noch genügend Zuladung bieten kann. Fahrzeuglängen von 730 cm bis 850 cm sind möglich. Wie schon gesagt ohne Autogarage in bester Ausstattung. Wenn Sie mehr wollen, mit kleinem Führerschein greifen wir auf den Eurocargo von Iveco zurück. Wir bieten für Sie die Trukerfronten, 5 eigene Integralfronten und nach Wunsch ab 10.000.-€ Ihre eigene Traumfront.

 

Stauber, noch leichter, moderner und wie immer bei Stauber, mit allen möglichen Kundenwünschen machbar.

Fahrzeugbreiten von 245-255 cm und alle Längen. Fahrzeughöhe mit Garage ab 345 cm.

Hier nachfolgend eine kleine Auswahl unserer ausgelieferten Fahrzeuge:


 

 

Wenn es ein bischen mehr sein darf, geht auch ein Mini Cooper. 9 Meter, DAF Fahrgestell 7,5 To. Leergewicht 5.500 Kg.

Hier einige Staubereien:

Flachbild TFT in Möbelfront integriert. Möbelklappen geformt in Aluprofi eingesetzt, beleuchtet.

Klare übersichtliche Bedienung mit dahinterliegender Zentralabsicherung.

Durchgang unter dem Bett in die Garage in der ein Bett zum ausklappen steht, wenn der Smart ausgeparkt ist. Oder wahlweise Sitzgruppe auch mit zusätzlichem Fenster möglich.

Diesel-Ceran-Kochfeld kombiniert mit Induktionskocher. Zusätzlich Dieselheizung, kein Gas möglich

Durchgehender Boden, klare Instrumentierung, Drehsitze, 3 Elektrorollos mit Fernbedienung.

Elektrisch ausfahrbare Scheinwerfer gesteuert über Bewegungsmelder und Alarmanlage.

In der Klimawand eingelassene Metallklappe zum sichern der Fenster gegen Einbruch.

Hier sogar die Rollos in banküblicher Sicherheitsnorm.

Wer hier zugreift, der hat den Spass seines Lebens und Tanzt wie ein Bär. Stromschlag -  kennzeichnungspflichtig. Nur bei Stauber.


Doppeltes Dach aus Alu, Schutz vor Einbruch, Hagel, Sonne und vielem mehr. Nur bei Stauber.

Grüntöne bestimmen hier den Innenraum.

Einstieg mit hydraulischem Lifter. Korean Arbeitsplatten und Tisch.

Hydraulischer Heckeinzug.


Echtholz

Leichtbau in jedem Detail.

Beamer mit Leinwand unterm Hubbett - ein Fernsehbild als wäre man mittendrin.

Der erste Liner auf Atego, schon damals eine Ausnahmeerscheinung.

Darf es auch ein wenig mehr sein?

Hier muss kräftig gegossen werden, dann wird das auch ein Liner.

Die Länge hat er schon.





Previous page: Teilintegriert / Alkoven
Nächste Seite: LF2